Anti-Drogenseite  der

logo-klinik

© 01.01.2010

Drogen spielen in unserer Gesellschaft eine grosse Rolle. Nicht nur schwere Drogen wie Rauschdrogen Heroin, LSD sondern auch Drogen wie Nikotin und Alkohol fordern ihren Tribut.

Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten zur Früherkennung von Rauchschäden am Augenhintergrund. Aktives oder auch nur passives Inhalieren führt, abhängig von der entsprechenden Genetik zu Veränderungen der Haargefäße. Diese lassen sich nachweisen mit Hilfe der Gefäßanalyse des Augenhintergrundes.
Die Haargefäße des Auges entsprechen denen im Gehirn. So lassen sich frühzeitig Veränderungen an diesen feinsten Gefäßen finden, die mit zunehmenden Jahren zu Durchblutungsstörungen führen.
Je früher Sie Ihr persönliches Risiko kennen, umso schneller kann gegenreguliert werden oder eine entsprechende Änderung der Lebensgewohnheiten erfolgen.
Abhängig von der individuellen Genetik wird Rauch unterschiedlich intensiv an den Gefäßen abgelagert.

Die Konsequenz aus diesem Wissen ist die Bestimmung des Wasserhaushaltes. Daraus ergibt sich die zu trinkende Wassermenge und auch die sinnvollste Zusammensatzung an Salzen, die für eine gesundes Leben unverzichtbar ist.

Drogen,Drogenverkauf,Durchblutung,Durchblutungsstörungen,Schwindel,Schlaganfall,Herzinfarkt,Rauchen,Raucherbein,Früherkennung,Verkalkung,Cholesterin,Haargefäß,